Finca Can Seguinot

  1 Bewertungen
Überblick
  •   11
  •   5
  •   3
  •  290
  •  Pool

Beschreibung

Die schöne Natursteinfinca Can Seguinot liegt zwischen dem idylischen Städtchens Pollença und dem Hafenörtchen Port Pollença mit seinem lebhaften Yachthafen und schönen Strand im östlichen Norden Mallorcas. Sie ist von einer typisch mediteranen Landschaft umgeben, leicht hügelig und strandnah. In die Orte fährt man nur wenige Autominuten, so ist der Einkauf für die ganze Familie schnell erledigt und es bleibt mehr Zeit um die geschützte Bucht von Port de Pollença mit ihren beliebten flach abfallenden Familienstränden zu besuchen.

Ausreichend Sonnenliegen stehen am großzügigen Poolbereich zu Ihrer Verfügung und eine große, gepflegte Rasenfläche lädt zum Spielen und Toben ein. Es gibt mehrere Outdoor-Essbereiche und dank des Baumbestandes findet man auch ein schönes Schattenplätzchen zum Entspannen und Chillen. Die frühere Mühle wurde unter Beibehaltung des typisch mallorquinischen rustikalen Stils komplett restauriert. Im Erdgeschoss gelangen wir in zwei großräumigen Wohnbereich mit hohen Decken und typisch mallorquinischen Sandstein-Bögen und mit Steinboden. Das Wohn- Esszimmer mit Kamin verfügt über ausreichend Sitzgruppen, dazu gibt es noch ein zweites rustikal ausgestattetes Speisezimmer . Auf dieser Etage befinden sich noch die Küche, eine großes Kaminzimmer mit Sitzbänken um einen original Holzbretttisch und das Bad. In einem angrenzenden Spieleraum gibt es eine Tischtennisplatte und Poolbillard, die bei Jung und Alt für viel Abwechslung sorgen. Auf der ersten Etage liegen 5 helle freundliche Schlafzimmer, zwei mit Doppelbett, eines mit drei Einzelbetten und zwei mit je zwei Einzelbetten und zwei weitere Bäder. Die Finca verfügt über einen großen privaten Parkplatz und Grill im Garten.

PORT DE POLLENÇA

© Andrea Melüh

Port de Pollença

Port de Pollença ist ein Ort innerhalb der Gemeinde Pollença auf der spanischen Insel Mallorca. Es liegt an der Bucht von Pollença und im Norden der Insel. Der Ort verfügt über eine Einwohnerzahl von ca. 6.500 und die Straßen verbinden ihn im Landesinneren mit der Stadt Pollença, im Süden mit Alcúdia sowie mit dem Cap Formentor welches zur Halbinsel Formentor gehört. Die Briten entdeckten bereits früh, dass sich Port de Pollença als Resort für gehobene Ansprüche eignet und noch heute wird der Ort überwiegend von Briten und Spaniern besucht. Die Grundstücks- und die Unterkunftspreise liegen deutlich höher als in anderen (Urlaubs-) Regionen Mallorcas. Als Konsequenz gibt es in Port de Pollenca weder Massen- noch Billigtourismus. Der Strand von Port de Pollença fällt sehr flach ab, wodurch er sich bestens für Ihren Nachwuchs zum Spielen eignet. Weniger gut eignet er sich zum Schwimmen, die Region gilt jedoch als Domizil für Sporttaucher. Zudem hat die größte und einer der bekanntesten deutschsprachigen Surf- und Segelschulen im Mittelmeerraum hier ihren Sitz.

Geschichte von Port de Pollença

Der Küstenabschnitt zwischen dem Norden Pollenças und der Punta de l’Avancada gilt als militärisches Sperrgebiet. Diese Bucht war während des Spanischen Bürgerkriegs die Basis einer deutschen Seefliegerstaffel, die die Nationalspanier unterstützte. Einige Gebiete im Norden von Mallorca, darunter eben auch die erwähnte Bucht, werden immer noch zu militärischen Zwecken genutzt: Hier sind heutzutage neben SAR-Einheiten auch Wasserflugzeuge der spanischen Luftwaffe stationiert. Diese dienen u.a. der Bekämpfung von Waldbränden und Übungsflüge können nahezu täglich bestaunt werden. Bevor der Tourismus einsetzte und die Bewohner in diesem eine neue Einnahmequelle sahen, wurde Port de Pollença ursprünglich als Fischerort gegründet. Trotz der Beliebtheit bei Touristen gibt es in Port de Pollença aber kaum ‚richtige Hotelklötze‘: Hauptsächlich dienen kleine Hotels und Apartmenthäuser der Unterkunft von Touristen. Die einzige Hotelanlage, die man als groß bezeichnen könnte, befindet sich weit außerhalb des Zentrums und abseits der Küste.

Top 5 Reisetipps für Port de Pollença

Die Halbinsel Formentor und das Cap de Formentor bieten Ihnen eine Aussicht, die Sie in Ihrem Leben nicht wieder vergessen werden: Vom Aussichtspunkt Punta de la Nao können sie kilometerweit auf das offene Meer hinaus schauen und auch generell ist die Landschaft auf der Halbinsel, die über einen Leuchtturm verfügt, sehr eindrucksvoll.

Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt der Yacht- und Fischereihafen dar. Dieser ist in die Bucht eingebaut und gehört zu den größten Yachthäfen Mallorcas. Er beherbergt den Reial Club Nàutic Port de Pollença. Durch diese Tatsache gehört der Hafen neben dem Yachthafen von Palma de Mallorca zu den einzigen beiden „königlichen“ Yachthäfen auf den Balearen.

Der Sandstrand, der sich an den Yachthafen anschließt, ist sehr breit und ebenso einen Besuch wert: Der Strand setzt sich mit seiner vollen Breite bis kurz vor Alcúdia fort und ist somit einer der längsten Sandstrände auf Mallorca. Gegenüber des Strands befinden sich in Port de Pollença ein paar ältere aber gemütliche Hotels, einige Apartmenthäuser sowie einige Restaurants, Kneipen und andere Läden.

Der schönste Teil von Port de Pollença befindet sich etwas außerhalb des Ortskerns und führt entlang der Promenade Passeig Vora Mar. Dieser Teil von Port de Pollença ist für Autos gesperrt und der Fußweg führt unter großen Kiefern und Pinien zwischen kleinen Sandstränden und alten Villen hindurch – man bekommt das Gefühl man befände sich in einer anderen Welt.

Zudem lässt sich von Port de Pollença aus die Serra de Tramuntana erklimmen. Dabei handelt es sich um einen Gebirgszug im Nordwesten der Baleareninsel. Eine der Landschaftsregionen von Mallorca ist nach dieser Gebirgskette benannt, reicht aber einen gewissen Teil über die Fläche dessen hinaus. Seit dem Jahr 2011 ist die Serra de Tramuntana Welterbe der UNESCO.

Sport und Freizeit in Port de Pollença

Neben den bereits erwähnten Möglichkeiten des Sporttauchens sowie des Segelns und des Surfens in der größten deutschsprachigen Surf- und Segelschule im Mittelmeerraum gibt es vereinzelt auch andere Bootsvermietungen. Zudem stellt Port de Pollença einen hervorragenden Ausgangspunkt für Wanderungen dar: In der Umgebung gibt es etliche Fußwege, die durch die Serra de Tramuntana führen. Eine berüchtigte Wanderstrecke führt die Urlauber in die Cala Boquer, wobei die Finca Boquer der Ausgangspunkt für diese Strecke ist.

Top-Restaurants in Port de Pollença

Viele der Restaurants in Port de Pollença sind mit dem ‘Zertifikat für Exzellenz 2014’ ausgezeichnet. So auch das Restaurant Siller. Hier bekommt der Gast vor allem zum Frühstück bzw. zum Brunch spanische Delikatessen. Aber auch beim Dinner verfügt man als Besucher des Restaurants Siller über eine enorme Auswahl: Vom Thunfisch über das Spanferkel bis hin zum Lamm – das Essen zeichnet sich durch seinen vielfachen Geschmack aus. Ebenso verfügt das Can Cuarassa über das ‚Zertifikat für Exzellenz 2014‘. Vor allem für besondere und romantische Anlässe bietet das Restaurant eine schöne Gelegenheit. Das Personal ist überaus (familien-) freundlich und die regionale Küche ist nicht nur bei Urlaubern sondern auch bei vielen Spaniern sehr beliebt: Der frische Fisch und der gute Wein werden auch Ihren Gaumen auf Anhieb überzeugen! Das La Cabana, welches ebenfalls über das ‚Zertifikat für Exzellenz 2014‘ verfügt, hat sich auf spanische Küche und besonders auf Tapas konzentriert. Es handelt sich um eine Art Terrassenrestaurant mit Panoramablick und bereits ab fünf Euro bekommt man hier ein Gericht, das sich sehen lassen kann: Verschiedene frische Tapas schmecken nicht nur umwerfend sondern machen auch satt. Neben der Terrasse mit Blick auf den Hafen verfügt das Lokal außerdem über einen gemütlichen Innenhof, in dem Sie Ihr Mahl genießen können, falls auf der Terrasse kein Platz mehr frei sein sollte. Das Restaurante Bellaverde verfügt zwar nicht über das Exzellenz-Zertifikat, das Essen ist aber mindestens genauso gut wie in den anderen Lokalen: Neben dem tollen vegetarischen und veganen Essen macht auch das gemütliche Ambiente und der freundliche Service im Gartenrestaurant, welches sich in einer kleinen Seitenstraße befindet, mehr Lust auf fleischlose Zeiten. Wer sich das Paradies in Form eines kleinen Innenhofes mit schattenspendenden Feigenbäumen und kunstvoll zusammengestelltem Essen vorstellt, der hat das Paradies im Restaurante Bellaverde gefunden. Möchten Sie einmal nicht das spanische Ambiente beim Essen genießen sondern stattdessen in Ihrer Unterkunft speisen, gibt es in Port de Pollenca etliche Restaurants mit Lieferservice. So bietet z.B. Al Fresco Deli, bei dem es sich um einen reinen Liefer- bzw. Abholservice handelt, frisch zubereitetes Essen und traditionelle spanische Gerichte wie Tortillas oder Tintenfisch.


Unterkunft

3 Badezimmer, 5 Schlafzimmer, 2 Esszimmer, 1 Küche, 1 Wohnzimmer, 1 Spielzimmer


Ausstattung
  • Schlafbereich
    Bettwäsche, 2 Französisches Bett, 7 Einzelbett
  • Küchenbereich
    Kaffeemaschine, Küchenutensilien, Spülmaschine, Küchenherd, Mikrowelle, Backofen, Kühlschrank, Wasserkocher
  • Heizung und Klimatisierung
    Kamin
  • Außenbereich
    (Privat) Terrasse
  • Unterhaltung
    TV (Satellit)
  • Sanitäranlagen
    Dusche, Handtücher
  • Wäsche
    Waschmaschine
Anlage
  • Spa & Fitness
    Tischtennisplatte, Billardtisch, (Unbeheizt) Außenschwimmbad
  • Außenbereich
    Grillmöglichkeit, (Privat) Garten zur Nutzung
Sonstiges
,
Check-In:
16:00
Check-Out:
10:00
Wird geladen...
Verfügbar
Nicht verfügbar
5
1 Bewertungen
Jessica D. (Finca Seguinot - C'an Pont)
Great Villa!

We Enjoyed this villa immensely. Full of Charm and character! We had family meet up from the UK. Ireland and US. Kids aged 6 & 9 plus teenagers. The pool was amazing. Plenty of Variety for dining and the grounds were beautiful. Ample fans in the bedrooms for sleeping in the warm climate. The villa is Between Pollensa and Port of Pollensa. Kitchen well Equipped. We'd come Back!!

Familie mit jungen Kindern  |  0  |  Aufenthalt am 7/2017

Leon Haan
Telefon

 +34654877288

Ihr persönlicher 8Villas Gastgeber

Wir sprechen folgende Sprachen
Deutsch Englisch Spanisch Holländisch
ODER
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert