Binissalem

Die wunderschöne Wohngegend Binissalem befindet sich im Zentrum der spanischen Baleareninsel in der Region Raiguer. Binissalem umfasst rund 6.000 Einwohner und liegt etwa 22 Kilometer von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt. Der Charme des idyllischen Ortes liegt in den historischen Bauten, den romantischen Gässchen und der mittelalterlichen Kirche. Die traumhafte Landschaft um Binissalem wird durch Windmühlen und weitläufige Weinanbaugebiete geprägt. So wird in Binissalem ein exzellenter Rotwein angebaut und produziert, der nach ganz Europa exportiert wird.

Immobilieninteressenten bevorzugen immer mehr die ländliche Umgebung Mallorcas und wählen Binissalem zu ihrer Traum-Residenz aus. Viele renovierte, historische Herrenhäuer und imposante Landhäuser bieten ihren Besitzern Ruhe, Erholung und Freiheit inmitten der mediterranen Naturlandschaft. Darüber hinaus profitieren die Bewohner des pittoresken Ortes Binissalem von einem atemberaubenden Bergpanoramablick.

Die Geschichte von Binissalem

Der Name Binissalem basiert auf dem arabischen Namen Banu Salam bzw. Banu Salim und bedeutet übersetzt "Söhne des Friedens" bzw. "Söhne des Salim". Ihren Namen erhielt die Ortschaft Binissalem in der Zeit der Maurer, bevor Mallorca im Jahre 1229 von König Jaume I. erobert wurde. So hieß der malerische Ort zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert Rubines, dessen beeindruckende Kirche bis heute den Namen "Nostra Señora de Rubines" trägt. Die historischen Gebäude und Weinkeller der Gemeinde Binissalem sind allesamt aus dem rötlichen Binissalem-Stein der Gegend erbaut.

Top 5 Reisetipps für Binissalem

Der kleine Ort Binissalem hat historisch und kulturell einiges zu bieten. So sollten Besucher des Ortes unbedingt die schöne Kirche "Nostra Señora de Rubines" besichtigen, deren Glockentrum als Wahrzeichen Binissalems gilt.

Als weitere schöne Sehenswürdigkeit hebt sich das prachtvolle Tor "Cas Capità Bissó" hervor, das früher einmal zu einem Herrenhaus gehörte. Darüber hinaus befindet sich das ehemalige Wohnhaus "Can Sabater" des berühmten Schriftstellers Llorenç Villalonga in Binissalem.

Wer einmal nach Binissalem reist, sollte auch die wunderschöne Mühle im alten Ortskern besuchen, die "Molí de s´Olla".

Jeden Freitag findet in Binissalem ein Wochenmarkt statt. Besucher haben die Gelegenheit in die Welt der Mallorquiner einzutauchen und vom großen Angebot an frischem, regionalem Obst und Gemüse zu profitieren.

Darüber hinaus ziehen die eindrucksvollen Weinlesefeste des Ortes jedes Jahr Tausende Besucher aus allen Teilen Mallorcas nach Binissalem. So feiern die Einheimischen nicht nur das Dorffest Sant Jaume am 25. Juli, sondern auch das Fest schlechthin zur Weinlese Fideus des Vermar, an einem Donnerstag vor der Weinlese. Zudem findet auch am letzten Sonntag im September das Festa de Vermar statt, an dem sich die Straßen des beschaulichen Ortes mit Umzügen, Musik und Tänzen füllen, Traubenschlachten ausgetragen und Unmengen an Wein verkostet werden.

Sport und Freizeit in Binissalem

In Binissalem kommen Sportbegeisterte und Naturliebhaber auf ihre vollen Kosten. Die herrliche Naturlandschaft lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und Radtouren das ganze Jahr über ein. Darüber hinaus haben Residenten von Binissalem die Möglichkeit im Tramuntana-Gebirge auf gut ausgeschilderten Wanderwegen spannende Wanderungen zu unternehmen. Besonders der Wanderweg "El Camí", der rund 103 Kilometer lang ist, führt Naturfreunde durch Wälder, Weinberge, herrliche Wiesen, Oliven- und Mandelhaine. Die Route startet in Santa María und verläuft über die Ortschaften Consell und Binissalem bis nach Alaró.

Des Weiteren profitieren die Bewohner von der Nähe zu zahlreichen Badestränden in der Bucht von Alcúdia, an denen man herrlich schwimmen, sonnenbaden, tauchen oder windsurfen kann.

Top Restaurants in Binissalem

In der mallorquinischen Hauptstadt des Weins haben Einheimische sowie Besucher die Möglichkeit exzellente Gastronomie zu erleben und in tollem Ambiente zu speisen. So zieht besonders das erstklassige "terra di vino" seine Gäste durch fantastische, italienische Köstlichkeiten auf höchstem Niveau an. Sowohl die Qualität der Speisen als auch der extrem zuvorkommende Service des Personals setzen das terra di nova an die Spitze der besten Restaurants von ganz Mallorca. Als weiteres hervorragendes Restaurant bietet das "Es P´dal" ausgezeichnete mediterrane Küche in toller Atmosphäre.

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert