Wochenmarkt in Calviá

Täglich finden auf Mallorca mehrere traditionelle Wochenmärkte statt. Sie spielen eine wichtige Rolle im Leben der Inselbewohner und dienen neben dem Einkauf von frischen Lebensmitteln dem gesellschaftlichen Austausch und sozialen Miteinander. Deshalb sollte man als Besucher der Baleareninsel die Chance nicht verpassen, sich bei einem Marktbesuch mit der typischen mallorquinischen Lebensweise vertraut zu machen.

Ein alteingesessener und sehr traditioneller Markt findet einmal wöchentlich in der schönen Stadt Calviá statt. Calviá bildet das Zentrum der großen gleichnamigen Gemeinde und ist problemlos von den vielen beliebten Ferienorten an der Südwestküste Mallorcas zu erreichen. Markttag ist am Montag und die meisten Händler bieten ihre Waren zwischen 8 Uhr und 13 Uhr zum Verkauf an. Etwa 60 Verkaufsstände reihen sich Woche für Woche entlang der Carre Major, für die Besucher gibt es demnach viel zu entdecken. Die wohlhabende Stadt Calviá mit ihrer eindrucksvollen Pfarrkirche bietet dem Geschehen eine malerische Kulisse, weshalb der Markt von Calviá auch als einer der schönsten auf der Insel bekannt ist.

Angebot Wochenmarkt Calviá

Etwas ungewohnt für die deutschen Touristen erscheint die breite Auswahl an Produkten, die auf den mallorquinischen Wochenmärkten feilgeboten wird. Tatsächlich aber zählen neben Lebensmitteln auch Kleider, Schuhe und original balearisches Kunsthandwerk zum Standardsortiment der Stände. Auf dem Wochenmarkt in Calviá werden sogar hochwertige Musikinstrumente zu günstigen Preisen angeboten. Auf dem Wochenmarkt lassen sich mit etwas Verhandlungsgeschick ohnehin gute Schnäppchen machen.

Tipp der Redaktion: Besucher des Markts in Calviá sollten die Augen nach Lederschuhen offen halten. Die zum Verkauf angebotene Ware an den Marktständen unterscheidet sich in der Regel nicht von der in den örtlichen Geschäften, oft sind hier aber reduzierte Auslaufmodelle Teil des Angebots.

Die beste Zeit für eine Einkaufstour ist übrigens morgens oder am frühen Vormittag, im besten Fall bereits vor 10 Uhr. Dann sind die Stände noch nicht überlaufen und das volle Angebot ist noch zu finden. Schnäppchenjäger sollten sich dagegen auf das Marktende konzentrieren. Kurz vor Mittag sind die Händler gern zum Handeln bereit, um noch die ein oder andere liegen gebliebene Ware zu verkaufen. Besonders wenn der Markttag für den Verkäufer nicht gut gelaufen ist und er früh zusammen packt, ist die Gelegenheit zum Sparen günstig.

In jedem Fall ist es zu empfehlen, zunächst eine Runde über den gesamten Markt zu drehen und sich ein Überblick über die angebotenen Waren zu verschaffen. Es lohnt sich, die Preise genau zu vergleichen. Denn einige Produkte werden von unterschiedlichen Händlern zu entsprechend verschiedenen Preisen angeboten.

Lokalität Wochenmarkt Calviá

Calviá mit seinem historischen Stadtkern liegt im Westen Mallorcas auf gleicher Höhe mit der Hauptstadt Palma de Mallorca. Die gleichnamige Gemeinde gilt als eine der reichsten Regionen auf der gesamten Insel. Kein Wunder, schließlich reihen sich entlang der Südwestküste mit Magaluf, Bendinat, Paguera sowie Portals Nous einige der beliebtesten Urlaubsziele im Mittelmeerraum.

Die Stadt Calviá selbst ist dagegen nur wenig touristisch geprägt, sie glänzt vielmehr mit ihren prachtvollen Herrenhäusern im Stadtzentrum. Überstrahlt wird diese kulturhistorisch wertvolle Architektur nur von der imposanten Pfarrkirche Sant Joan Baptista. Diese vereint die architektonischen Vorlieben von Jahrhunderten, ihre Ursprünge lassen sich jedoch auf das 15. Jahrhundert zurückführen.

Anreise Wochenmarkt Calviá

Calviá ist besonders günstig gelegen und lässt sich sowohl von den Ferienorten an der Südwestküste der Insel als auch von der Inselmetropole Palma de Mallorca aus schnell erreichen. Die Stadt liegt westlich der Hauptstadt Mallorcas und ist mit ihr über die Autobahn MA-1 verbunden. Mit dem Mietwagen ist die gesamte Strecke in etwa 20 Minuten zu schaffen, die Abfahrt Calviá folgt auf die Ortschaft Portals Nous. Alternativ ist die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich, die Buslinie 111 pendelt sieben Mal am Tag zwischen Calviá und Palma de Mallorca. Leider erstreckt sich die Fahrzeit aufgrund vieler Zwischenhalte auf eineinhalb Stunden.

Quelle: holamallorca.com

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert